Office: Mo.-Fr. 10-20 Uhr [Sa., So., Feiertage 13-16 Uhr] | +49 1515 0722181 | office@tia-escort.de

Bürozeiten: Mo.-Fr. 10-20 UHR | Sa.+So. 13-16 UHR
+49 151 507 22181 | office@tia-escort.de

Blanke Sinnlichkeit

Glatte Schönheit

Unten ohne ist in. Der perfekt gestylte und glatte Intimbereich ist beliebter denn je – bei beiden Geschlechtern. Warum? Das sind die Befürworter sich einig. Fast. Auch wenn manche den frisierten Schritt als gemachten Trend der Rasiererhersteller abtun – es ist ein alter Trend und weit verbreitetes Schönheitsideal schon seit dem Altertum. Bei Frauen wie auch Männern. Dank moderner Technologien sind die Methoden nicht nur einfach und schmerzfreier geworden. Die dauerhafte Haarentfernung ist schonend bereits seit einigen Jahren möglich – und das nicht nur im Intimbereich. Und es muss ja auch nicht immer ganz „nackt“ sein: Dreieck, schmaler Strick oder innovatives Muster. Alles ist möglich.

Glatt macht sexy

Glaubt man den aktuellen Umfragen verschiedener Fashion und Lifestyle Seiten und Blogs, so mag Mann es glatt und tiefe Einblicke gewährend. Krauselhaar ist demnach schon fast ein No-Go. Und das hat nichts mit eventuellen Vorlieben für einen Kleinmädchenlook zu tun. Glatte Beine, rasierte Achseln und eine gepflegte Bikinizone sind ein Muss geworden. Wie auch schon für die Schönheiten des Orient seit gut tausend Jahren. Ein Ritual mit Lustgewinn, denn es macht einfach an und bringt einen neuen Reiz mit sich den Sexualpartner unten rum nackt zu sehen.

Hollywood tut es

Und liefert damit den Namen zum komplett nackten Schritt: Hollywood Style. Bekannter noch der Stil der heißen Damen aus dem Land des Samba, bei dem ein schmaler Streifen stehen bleibt und der als Brazilian Cut bezeichnet wird. Egal ob gewachst oder rasiert – beide Methoden bergen das Risiko von lästigen roten Hautreizungen, Pünktchen oder gar Pickelchen. Nicht zu vergessen: Autsch! Das ziept. Wer dauerhaft und schmerzfrei einen sinnlich glatten Genitalbereich haben möchte der wähle die dauerhafte Haarentfernung. Zugegeben, der Preis liegt etwas höher als für einen Rasierer aber das Ergebnis ist einfach Wow! Und rechnet man alle Waxings und Klingen über viele Jahre zusammen hat man locker eine dauerhafte Ganzkörperhaarentfernung finanziert. Schmerzlos.

Schwul? Nein!

Sondern echt heiss! David Beckham tut es und Christiano Ronaldo auch. Denn Genital Gekräusel ist bei Frauen nicht beliebt – auch die Damenwelt mag Ihre Lustobjekte freiliegend und glatt. Wer mag schon starres Gekräusel zwischen den Zähnen… oder meine Herren? Was früher so ein „Schwulen-Ding“ war oder eher ein Muss für Pornodarsteller und Bodybuilder ist heute für den gepflegten und erfolgreichen Gentleman wie Sie ganz selbstverständlich. Haut auf haut am ganzen Körper, seidig, warm und sinnlich. Was kann es Heißeres geben?